Willkommen auf der Homepage der RS+ Auf der Karthause

Achtung aktuell:

Download
Vorläufige Hausordnung (Stand: 29.4.20)
Vorläufige_Hausordnung_29.04.pdf
Adobe Acrobat Dokument 126.7 KB

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

 

das Bildungsministerium beabsichtigt die stufenweise Öffnung der Schulen weiter fortzuführen. Konkret bedeutet dies:

 

 

         -> ab dem 25. Mai sollen die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 und 6

 

         -> ab dem 08. Juni dann sollen die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 und 8 in die Schulen zurückkehren.

 

 

Wie bereits in den Klassenstufen 9 und 10, werden die Klassen in zwei Gruppen eingeteilt. Jeweils ein Teil der Klasse kommt eine Woche in die Schule und der andere Teil bearbeitet in dieser Woche noch Unterrichtsmaterial zuhause. Nach dieser Woche wird gewechselt.

 

Ein bisschen Geduld müsst Ihr und müssen Sie also noch haben, aber wir werden Euch und Sie rechtzeitig darüber informieren, zu welcher Gruppe Ihr gehört, wann es dann genau losgeht und wie die Schule in dieser besonderen Zeit dann abläuft.

 

Schaut also bitte weiterhin regelmäßig auf unsere Homepage.

 

 

Bitte lesen Sie sich und Ihr euch diese Informationen genau durch. Die wichtigste Verantwortung liegt darin, Eure Gesundheit und auch die Gesundheit der Anderen zu schützen. Um dies zu erreichen, gibt es eine neue Hausordnung (siehe Download oben), die Sie und Ihr hier nachlesen könnt.

 

Die Abstandsregel, die Handhygiene und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (auf den Fluren und in den Pausen) sind unbedingt einzuhalten. Wie und warum das so wichtig ist, können Sie und Ihr Euch hier in dem kleinen Video anschauen.

Für den notwendigen Mund-Nasen-Schutz ist jeder selbst verantwortlich. Das Tragen einer Maske während des Unterrichts, bleibt jedem Schüler, jeder Schülerin selbst überlassen. Da die Masken vor allem zum Schutz der anderen dienen soll, sei hier nochmal darauf hingewiesen, dass Ihr bei Krankheitsanzeichen zuhause bleiben sollt und über Eure Eltern entschuldigt werden müsst. Krankmeldungen müssen, wie zuvor auch, vor dem Unterrichtsbeginn im Sekretariat telefonisch gemeldet werden.

Schülerinnen und Schüler die zu einer Risikogruppe gehören oder die mit Menschen einer Risikogruppe in einem Haushalt leben, sind vom Präsenzunterricht in der Schule freigestellt und arbeiten zuhause. Grundsätzlich sollte dies aber mit einem Arzt abgeklärt werden. Dies müssen Eure Eltern der Schule schriftlich (auch per Mail möglich) mitteilen.

 

Solltet Ihr oder Eure Eltern Fragen haben, so erreicht man uns über die Schulnummer (0261/952610).

 

Bleibt Ihr und bleiben Sie gesund und gerade, weil immer mehr gelockert und geöffnet wird, so ist es umso wichtiger sich an die Abstandsregeln und das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes zu halten, damit wir uns gegenseitig schützen und bald wieder gemeinsam mit unseren Freunden und Freundinnen unterwegs sein können.

 

Wir freuen uns auf Euch.

 

Liebe Grüße

Bodo Dobbertin

Aktuelle Infos im Rahmen der Schulschließung an unserer Schule:     

Weitere Infos für Eltern gibt es hier!

Jetzt auch Sport für alle!

„Geschichte hautnah!“

Die 10. Klassen im Haus der Geschichte, Bonn

 

Am Donnerstag, dem 23.01.2020 besuchten wir, die 10. Klassen der Realschule Plus auf der Karthause, das Haus der Geschichte in unserer ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn. Zusammen mit unseren Geschichtslehrern Herrn Kerner, Frau Rittscher und Frau Herz erforschten wir dort die Geschichte der jungen Bundesrepublik Deutschland und zeitgleich die kurze Geschichte der Deutschen Demokratischen Republik. weiter lesen...


Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Der Förderverein der Realschule Plus auf der Karthause lädt ein:

Dienstag 03.03.2020 um 19:00 Uhr


Impressionen vom Tag der offenen Tür


Nikolaus-Turnier der Orientierungsstufe   weiterlesen

 

Neue Bücher für unsere Bibliothek  weiterlesen


 

Veränderungen fordern neue Wege

Projekt Pädagogische Schulentwicklung startet an der RS Plus auf der Karthaus

Wer heute Kinder und Jugendliche in der Schule motivieren will, darf sich nicht mehr auf altbewährte Unterrichtsmethoden verlassen. Zu schnelllebig die Digitalisierung, zu viele neue Kommunikationsformen in den neuen Medien, zu unterschiedlich, heterogen die Lerngruppen, Migration, Intergration und manchmal auch ein bisschen zu wenig Interesse an den eigenen Perspektiven, die ein guter Schulabschluss bietet.

 

Neue Wege geht die RS Plus auf der Karthause, die soeben einen Vertrag für das Projekt “Pädagogische Schulentwicklung“ unterzeichnet hat. In den kommenden zwei Jahren wird sich das Kollegium mit Hilfe des EFWI (Erziehungswissenschaftliches Fort- und Weiterbildungsinstitut) an die vier großen Themen, die die Bildungslandschaft immer wieder beschäftigen und sich verändern, heranwagen und ein schuleigenes Konzept erarbeiten. weiterlesen...

Die neueste Ausgabe unserer Schülerzeitung "Click on" (Sommer 2019)

könnt ihr hier herunterladen!

Zoe, Julian und Lucas zeigen in einem kleinen Video, wie die Anmeldung funktioniert:


Sie stehen vor der Auffahrt am Poller und kommen nicht weiter?

 

Lucas aus der 8 hilft Ihnen weiter in unserem kleinen Video, mit Gastrollen von unserem ehemaligen Hausmeister Herr Daum und unseren fantastischen (leider jetzt Ex-)FSJlerinnen!

 

 

 Habt ihr Anregungen...? Kritik...?

 

Dann schreibt in unser Gästebuch!