RS Plus - Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs

gewinnt mit Geschichte über knutschenden Papa

 

Yasmin Rahoui ist diesjährige Siegerin des Schulentscheids auf der RS Plus auf der Karthause. Wie gekonnt betont sie das Entsetzen der Buchheldin Lena, die  ihren Papa beim Fremdknutschen im Park erwischt, vortrug, brachte die Aula voller Sechstklässler zum Brüllen und beeindruckte die Jury.   Im Rahmen des bundesweiten Vorlesewettbewerbs wird sie für die Schule nun in der nächsten Runde gegen die Sechstklässler der anderen Koblenzer Schulen  antreten.

Der Projekttag Lesen ist fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit für die Klassenstufe 5 und 6, und dem Programmpunkt Vorlesewettbewerb fieberten die vier Klassensiegerinnen der sechsten Klassen besonders entgegen. Alle vier hatten sich gut vorbereitet und traten mit Bestsellern oder Klassikern der Jugendliteratur an. Aber auch in der zweiten Runde, beim Lesen eines unbekannten Textes, schlugen sie sich tapfer, trafen Ton und Stimmung der Geschichte. Der Applaus der jugendlichen Zuhörer bewies, dass ein alter Klassiker wie „Emil und die Detektive“ durchaus noch lesens- bzw. zuhörenswert ist. Kein Wunder, einmal wie Emil allein nach Berlin reisen, das hört sich für Sechstklässler auch  heute nach großem Abenteuer an.

Jury und Publikum waren sich einig: Punktzahl und Applaus waren bei Yasmins Gestaltung, Betonung und dem Lesetempo am höchsten. Die Mitglieder der Schülervertretung, die zur Jury gehörten, klopften ihr anerkennend auf die Schulter: „Viel Glück für die nächste Runde!“

 

Susanne Beyer                                           Koblenz,12.12.14     

Kontakte:

 

Gothaer Str. 25

56075 Koblenz

 

Tel.: 0261/952610

Fax: 0261/9526142

 

E-Mail Sekretariat:

Realschule-Karthause@online.de