Hotdogs für den Förderverein


Erfolgreicher Pausenverkauf des

WPF Wirtschaft und Verwaltung Klasse 6

 

Stolz überreichten Edona, Laura, Paulina und Amando aus der Jahrgangsstufe 6 dem Vorsitzenden des Fördervereins Herrn Gerhold einen Scheck in Höhe von 40 Euro.

 

Die Vier gehören zur Wahlpflichtfachgruppe Wirtschaft und Verwaltung und haben durch ihr Projekt „Pausenverkauf für einen guten Zweck“ erste Einblicke in zukünftige Berufsfelder erhalten.

Die jungen Marktforscher starteten eine Umfrage unter den Schülern, was in der Pause zum Verkauf angeboten werden sollte. Die meisten Schüler hatten den größten Appetit auf Hotdogs. Die konkrete Planung konnte beginnen, Preise vergleichen, Angebote einholen, Verkaufspreis kalkulieren und Werbeplakate erstellen.

 

Die betreuenden Lehrer, Frau Ely und Herr Bracher ließen der WPF-Gruppe weitgehend freie Hand, lobten Eifer,  Einsatz und die gewinnbringende Kalkulation der der jungen „Firma“.

 

Ebenso angetan war der Vorsitzende des Fördervereins, der nun die Qual der Wahl hat, in welches der vielen Projekte des Fördervereins (z.B. Kraftraum, Schülerbücherei, Schulhofgestaltung) der Hotdogerlös fließen soll: „Toll, dass sich die Schülerinnen und Schüler  so für ihre Schule engagieren.“

 

Susanne Beyer                                              Koblenz, 27.3.2014

Kontakte:

 

Gothaer Str. 25

56075 Koblenz

 

Tel.: 0261/952610

Fax: 0261/9526142

 

E-Mail Sekretariat:

Realschule-Karthause@online.de