GRAFITTI

 

 

Ein Kunstprojekt der Klassen 7c und 7d mit Frau Linnhoff

 

 

 

Farbspraydosen und Kartonschablonen statt Füller und Matheheft: so macht Schule doch mal ganz anders Spaß! Und besonders, wenn wir in einer coolen Graffiti-Aktion unsere Namen sprayen dürfen.

 

In den letzten Wochen hat  Frau Linnhoff mit den Klassen 7c und 7d Schablonen für unsere Namensschilder angefertigt. Wir konnten uns aussuchen, ob wir unsere Namen oder unsere Spitznamen nehmen. Mit den fertigen Schablonen gingen wir dann raus auf den Schulhof. Dort gab uns Frau Linnhoff die Spraydosen, und sie erklärte uns, wie wir mit den Spraydosen arbeiten sollen, damit nicht unsere Kleider und die ganze Umgebung eingesprüht ist, war es wichtig, die Dosen auch aufrecht zu halten. Dann packten wir unsere selbst gemachten Schablonen auf weiße Blätter auf den Boden und legten los. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Sie hängen jetzt in den Räumen der beiden Klassen. „Das war eine coole Aktion, die echt viel Spaß gemacht hat!“ , so der Tenor in den beiden Klassen.                                                        

Pascal Krason, 7 c