Schule mal anders - RS+ Karthause im Trampolino

 

Donnerstag, den 24.09.2015, besuchten wir, die Schüler und Lehrer der

7.Klassen der RS+ auf der Karthause, am Aktionstag das Trampolino.

 

Wir trafen uns um 8:50 Uhr am Hauptbahnhof Koblenz und fuhren dann

von da mit dem Zug nach Andernach. Nach der kurzen Zugfahrt war Laufen

angesagt, aber nach einem ca. 20-30 Minuten langen Weg waren wir auch

schon am Trampolino.

 

Dort haben wir getobt, gelacht und gespielt. Es gab auch viele Attraktionen

wie Autoscooter, Achterbahn, Leuchtturm, Schiffsschaukel, Riesenrutsche und

viele Trampoline. Ein Labyrinth zum Fangen Spielen, einen Fußballplatz

zum Fußball spielen und einen großen Turm zum Klettern gab es auch.

 

Zwischendurch gab es auch Zeit,  Essen und Getränke zu kaufen,

denn es gab einen Stand mit Lutschern, Pommes, Sour-Spray, Cola, Fanta,

Slush-Eis und manche haben auch ihre eigene Verpflegung mitgebracht.


Da wir von 12 Lehrern beaufsichtigt wurden gab es außer einem kleinen Sport-

unfall keine ernsthaft Verletzten.


Als die zwei Stunden im Trampolino zu Ende waren, riefen die Lehrer uns

zusammen und wir machten uns wieder auf den Weg zum Bahnhof. Nach

der Zugfahrt wurden wir um 13.15 Uhr am Hauptbahnhof Koblenz entlassen.

 

Theresa Henrich, Klasse 7c